Dank für Firmung 2021

Angekommen: Sie haben Ihr Ziel erreicht!

Neu war die digitale Vorbereitung, die bei den Jugendlichen gut ankam. Aber auch Gottesdienstbesuche und eine Bußfeier waren Teil der Hinführung. Wir danken herzlich den Firmteams von Westerheim, Laichingen und Heroldstatt für die kreativen Ideen. Es war ein gutes Miteinander und trotz der Corona-Bedingungen eine gelungene Sache.

An zwei Wochenenden, 21. und 27. März, empfingen unsere 42 Firmlinge das Sakrament der Firmung von Domkapitular Dr. Uwe Scharfenecker. Besonders danken wir ihm für seine persönlichen Worte bei der Predigt und bei der Firmspendung. Durch seine Person als Abgesandter des Bischofs wurde die Verbindung der Ortsgemeinde mit der Diözese deutlich und das große Miteinander auf dem Weg des Glaubens. Auch gilt unser Dank den musikalischen Akteuren in Westerheim und der Schola in Laichingen, die durch ihre Beiträge den Gottesdienst schön gemacht und liturgisch aufgewertet haben.
Nicht zuletzt danken wir den Eltern für die Ermutigung, Unterstützung und Begleitung ihrer Söhne und Töchter auf dem Weg zur Firmung.
Wir wünschen allen nunmehr durch die Firmung gestärkten jungen Menschen unserer Gemeinden, dass sie auf dem neu entdeckten Weg ihres Glaubens interessiert und engagiert weitergehen.

Projektleiterin Karin Baumeister
Gemeindereferentin Sr. Rita Fleck
und Pfarrer Karl Enderle